Home → Aktuelles

Faszination und Risiken mobiler Medienwelten

Mittwoch, 21.12.2016

"Snapchat, Instagram und Clash of Clans – was machen meine Kinder da?"

So lautete das Thema der Informations-Veranstaltung für interessierte Lehrer, Sozialpädagogen und Ganztagskräfte sowie für engagierte Eltern. Der Vortrag, zu dem sich fast 100 Teilnehmer angemeldet hatten, fand im Dezember in der Aula der Janusz-Korczak-Gesamtschule in Neuss statt. Unter der Leitung der Geschäftsführerin des s.i.n.us-Netzwerkes, Gala Garcia Frühling und des "Medienwolfs" Heiko Wolf, der in einem 2-stündigen Vortrag über Faszination und Risiken mobiler Medienwelten durch den Abend führte, hatten die Zuhörer auch die Möglichkeit, Fragen zu stellen sowie sich in Form einiger angeregter Diskussionen über Bedenken und Erfahrungen in der Medienerziehung ihrer Kinder auszutauschen.

Auf die Frage eines Elternteils nach dem "Rezept" für ein gelungenes Erziehungskonzept im Umgang mit den mobilen Medien, erklärte Sozial- und Medienpädagoge Heiko Wolf, wie wichtig und unerlässlich der fortwährende Dialog zwischen Eltern und Kindern, Lehrern und Schülern sei; Denn nur so, betonte Rolf, könne man Kinder und Jugendliche vor den Gefahren im Netz schützen. 

Text/Fotos: Michelle Feulbach